Honorarvergleich bei Dozenten und Dozentinnen



Warum verdient Kollege X sooo viel mehr als ich? 7 eher unbekannte Gründe – und 7 praxistaugliche Tipps, um mehr Geld herauszuholen „Wie hoch ist das Honorar freiberuflicher Dozenten? Warum bekommt Kollege X viel mehr Geld pro Unterrichtsstunde als ich? Der verdient 100 Euro die Stunde und ich dümpele bei 20 Euro herum. Dabei ist … mehr Informationen

Unterrichten zu Dumping-Preisen?



Die entscheidenden Pro- und Contra-Argumente – und wie Sie finanziell am besten davon profitieren können Unterrichten zu Dumping-Preisen? Workshops leiten für nur 15 Euro in der Stunde? Dozent sein zu Schleuderpreisen? Kaum eine andere Frage ist bei Dozierenden derart umstritten wie die Frage nach dem angemessenen Honorar!     Contra Dumping-Preise bei Honoraren Lebensunterhalt kann … mehr Informationen

Wie kommt man als Dozent an eine Festanstellung?



6 Anforderungen, mit denen Sie rechnen müssen Wie kommt man als Honorar-Dozent an eine Festanstellung? Dies ist eine der Top-Fragen vieler freiberuflicher DozentInnen. Und das ist absolut verständlich: Ein Angestelltenverhältnis, am besten noch unbefristet, ist für viele Dozenten und Dozentinnen nach wie vor ein Traum.   Es gibt nur wenige feste Stellen, aber … Es … mehr Informationen

Wann sind neue Kursideen gute Kursideen?



10 weitere Tipps für neue Kursideen, mit denen Sie Ihr Image und Ihr Honorar verbessern und möglichst auch neue Auftraggeber gewinnen können Im letzten Blog-Beitrag haben wir Ihnen 10 Tipps vorgestellt, an denen Sie merken können, ob eine neue Kursidee eine gute Kursidee ist.     Heute setzen wir diese Liste fort und geben Ihnen … mehr Informationen

Wann ist eine neue Kursidee eine gute Kursidee?



10 Tipps, mit denen Sie Ihre Dozentenkollegen übertrumpfen können Eine neue Kursidee muss her – aber bitte flott, überzeugend und kundenorientiert. Kennen Sie diese Situation? Wahrscheinlich zur Genüge! Dazu eine kleine Geschichte: Frau X, Dozentin, arbeitet bei Bildungsanbieter Y; sie macht ihren Kurs zum Thema Z wirklich gut, aber nach gewisser Zeit läuft sich dieses … mehr Informationen

„Guck nicht immer so!“



 – oder: Wie sich ein Perspektivwechsel im Dozenten-Marketing in Euro und Cent auszahlen kann Für viele Dozenten ist das Thema Marketing unangenehm und angsteinflößend. „Marketing in eigener Sache“ – ist das nicht nur was für großmäulige Angeber? Aus lauter Zurückhaltung machen manche Dozenten dann lieber gar nichts oder gehen stur nach Schema F vor. Hier … mehr Informationen

Dozenten auf Jobsuche



Die 5 am weitesten verbreiteten Mythen Wenn sich ein Neu-Dozent zum ersten Mal auf die Jobsuche begibt, spuken ihm viele Mythen im Kopf herum: „Ein Dozent muss auf jeden Fall Abitur haben.“ oder: „Das Dozenten-Honorar reicht doch niemals zum Leben!“ Aber stimmt das wirklich? Was ist also dran an diesen Mythen?     Mythos 1: … mehr Informationen

Bekomme ich mein Dozenten-Honorar auch, wenn ich krank bin?



Eine Antwort – inkl. „Ende der Durchsage!“ – und ein wichtiger Zusatzhinweis Frage: Verdiene ich weiter, wenn ich krank bin und fiebernd im Bett liege?   „Wie sieht es mit meiner Entlohnung aus, wenn ich in Folge höherer Gewalt (z.B. Unwetter, Streik bei den öffentlichen Verkehrsmitteln, Brand) daran gehindert werde, meine Unterrichtsstunde abzuhalten? Kriege ich … mehr Informationen

Mit welchen Seminarthemen kann man das meiste Geld verdienen?



6 knackige Leitfragen – oder doch lieber eine Glaskugel? Mit welchen Seminarthemen kann man das meiste Geld verdienen? Welche Sachgebiete sind besonders gefragt? Welche Lerninhalte werden auch in Zukunft im Trend liegen? Sie als DozentIn stellen sich diese Fragen bestimmt. Welche Themen sind besonders gefragt? Wer in der Weiterbildungsszene beruflich Fuß fassen möchte, kommt um … mehr Informationen

Im Vorstellungsgespräch: 6 Fragen an den Arbeitgeber



Wenn Sie als freiberuflich tätiger Dozent zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden, haben Sie sicherlich eine ganze Menge Fragen an Ihren zukünftigen Auftraggeber. Stellen Sie ihm diese Fragen! Sie signalisieren damit, dass Sie wirklich an dem Bildungsträger interessiert sind und dass Sie sich bereits ausgiebig mit ihm beschäftigt haben. Welche Zielgruppen und Angebote will der Bildungsanbieter … mehr Informationen