Finden die Kurse der Fernstudienakademie trotz Corona statt?

Ja, unsere Fernkurse finden auf jeden Fall statt. Bei all unseren Angeboten handelt es sich um reine Fernlehrgänge ohne Präsenzen. Es gibt also keine Ansteckungsgefahr. Der Kursbeginn ist nach wie vor jederzeit möglich.

corona faqs

 

Mein finanzielles Polster ist Corona-bedingt geschmolzen. Kann ich meine Fortbildung auch dann fortführen, wenn ich die Kursgebühren kaum noch bezahlen kann?

Ja, das können Sie! Sagen Sie uns Bescheid, damit wir individuelle Zahlungsmodelle oder ggf. eine Zahlungspause vereinbaren. Sie müssen sich dafür allerdings vorher bei uns melden (und nicht einfach ohne Absprache die Überweisung der Kursgebühren stoppen).

Ich kann meine Einsendeaufgaben wegen Corona nicht rechtzeitig einreichen. Welche Konsequenzen hat dies für mich?

Sie brauchen da nicht mit negativen Konsequenzen zu rechnen. Sie können sich für Ihre Aufgaben in jedem Fall so viel Zeit nehmen, wie Sie benötigen. Dabei ist es unerheblich, warum oder wie lange Sie die Regelstudienzeit überschreiten. Es entstehen für Sie dadurch auch keine Zusatzgebühren.

Haben sich die Bürozeiten der Fernstudienakademie Corona-bedingt geändert?

Nein! Sie können uns weiterhin zu den üblichen Bürozeiten telefonisch unter 0251/2840820 erreichen. Sie können gerne auch unter der E-Mail-Adresse franken@fernstudienakademie.de mit uns Kontakt aufnehmen. Wir melden uns dann so schnell wie möglich bei Ihnen. Allerdings haben auch wir (manchmal 😉 ) Wochenende oder Urlaub. Aber keine Sorge: Wir vergessen Sie nicht!

 

Bleiben Sie gesund!

Gereon Franken – Leiter der Fernstudienakademie

Share on Facebook